Rudi Cerne erinnert sich an seine Liebes-Krise zurück

Rudi Cerne: Deshalb ging seine Ehe fast in die Brüche!

02.10.2017 > 16:13

© WENN.com

Aus der Fernsehwelt ist Rudi Cerne nicht mehr wegzudenken: Seit fast 16 Jahren moderiert er nun schon die ZDF-Sendung „Aktenzeichen XY...ungelöst“. Doch nicht nur das Moderieren ist ein Talent des 59-jährigen. Früher legte er auch eine beachtliche Karriere als Eiskunstläufer hin und war Profi bei der beliebten Eiskunstshow „Holiday on Ice“.

Wie Rudi jetzt im Interview mit der „Freizeitwoche“ gesteht, war diese Zeit zwar eine tolle Erfahrung doch auch eine mächtige Zerreißprobe für ihn und seine Frau Christiane. Jedes Mal, wenn sie ihren Liebsten zusammen mit seinen Kolleginnen sah, versetzte es ihr einen Stich. „Damals stand ich mit 30 gutaussehenden, langbeinigen Tänzerinnen auf der Bühne. Da hat meine Frau schon mal eine Bemerkung fallen lassen. Sie hatte eine gewisse Sorge um mich“, erinnert er sich.

Um ein Haar hätte ihre Eifersucht die Beziehung zerstört, doch Rudi ist es gelungen Christianes Bedenken aus der Welt zu schaffen. Im Jahr 1987 heiratete er sie in Las Vegas und feierte dieses Jahr seinen 30. Hochzeitstag mit ihr. „Früher gab es zwischen mir und meiner Frau tagelang Funkstille, weil sie eingeschnappt war. Heute gehen wir aufeinander zu und sprechen Probleme sofort an“, so der TV-Moderator. 

 
TAGS:
Anzeige
Trendige Sneaker auf otto.de entdecken
Lieblinge der Redaktion