Rund? Na und! Glücklich ohne Diät!

Rund? Na und! Glücklich ohne Diät! - Bild 1
Rund? Na und! Glücklich ohne Diät! - Bild 1 (1/13) GettyImages

Jeden Tag Gemüse schnippeln und nach Feierabend zum Pilateskurs hetzen, schafft man neben Job, Familie und Freunden einfach nicht. Das geht den Stars genauso. Viele von ihnen hatten sich ebenfalls vorgenommen, ihren Body 2012 in Form zu bringen, und haben es nicht gepackt. Doch anstatt sich darüber zu ärgern, nehmen sie es ganz locker.

Rund? Na und! Glücklich ohne Diät! - Bild 2
Rund? Na und! Glücklich ohne Diät! - Bild 2 (2/13) GettyImages

Kaum zu glauben, aber für ihre Rundungen hat Christina Aguilera (31) sehr viel Kritik einstecken müssen. Seit Januar 2010 hat sie 20 Kilo zugelegt und wiegt nun bei 1,56 Meter 66 Kilo. Da fingen sogar ihre Fans an zu lästern. Doch die Sängerin steht zu ihrem Körper. "so lange ich glücklich in meiner Haut bin, ist das alles an Bestätigung, was ich brauche", erklärt sie. Dass sie während ihrer Karriereanfänge in den 90ern teilweise nur zwei Äpfel am Tag aß, kann sie heute nicht mehr nachvollziehen.

Rund? Na und! Glücklich ohne Diät! - Bild 3
Rund? Na und! Glücklich ohne Diät! - Bild 3 (3/13) GettyImages

Glücklich ohne Diät!

"Ich finde mich perfekt, so wie ich bin", erklärt Topmodel Bar Refaeli (26). Die 1,74 Meter große Israelin hat über den Jahreswechsel zehn Pfund zugelegt und bringt nun 56 Kilo auf die Waage. Und obwohl in der Modelbranche das Motto "Dünn, dünner, am erfolgreichsten" gilt, verwarf sie ihr Sportprogramm ganz fix wieder. "Es gibt nichts Schlimmeres, als dich stundenlang im Fitnessstudio zu quälen, ohne Spaß daran zu haben." Anstatt sich auf dem Stepper abzurackern, legt sie nun sogar öfter mal einen Stopp an der Imbissbude ein. "Bei Pommes werde ich schwach", gesteht Bar.

Rund? Na und! Glücklich ohne Diät! - Bild 4
Rund? Na und! Glücklich ohne Diät! - Bild 4 (4/13) GettyImages

Die Lust am Schlemmen hat auch "Kill the Boss"-Liebling Jennifer Aniston (42) wiederentdeckt. Seitdem sie mit dem Schauspieler Justin Theroux (40) zusammen ist, bringt die 1,64 Meter große Schauspielerin rund fünf Kilo mehr auf die Waage. Einen schöneren Beweis dafür, dass Liebe sprichwörtlich durch den Magen geht, gibt es wohl nicht! Regelmäßig wird das Paar bei seinen Lieblings-Italienern "Il Mulino" und "Nello" in New York gesichtet. Trotzdem kostete es Jennifer anfangs ein bisschen Überwindung, ihren neuen 56-Kilo-Körper zu akzeptieren. Schließlich war sie, bevor sie ihren Freund kennenlernte, die absolute Kalorienzählerin. Mindestens dreimal wöchentlich schwitzte sie zwei Stunden lang beim Yoga und absolvierte anschließend noch 20 Minuten Spinning. Außerdem war sie eine große Verfechterin der sogenannten Sears-Diät, die zum größten Teil Gemüse und Früchte auf dem Speiseplan vorsieht. Weil sie dank Justin aber gelernt hat, dass tiefe Zuneigung nun wirklich nichts mit Äußerlichkeiten zu tun hat, lässt sie das Gym immer öfter ausfallen. Und macht es sich mit ihrem Lover lieber vor dem Fernseher gemütlich. "Wenn ich will, dann verwöhne ich mich. Niemand nimmt mir mehr meine heiße Milch und mein Glas Wein am Abend weg", erklärt Jennifer ganz selbstbewusst. "Und ich stelle auch fest: Seitdem ist meine Laune besser geworden!"

Rund? Na und! Glücklich ohne Diät! - Bild 5
Rund? Na und! Glücklich ohne Diät! - Bild 5 (5/13) GettyImages

Fünf Monate lang zwei Stunden sport täglich, dazu kein Brot oder Zucker: Für Jennifer Lawrence (21) war die Vorbereitung für "X-Men: Erste Entscheidung" die Hölle auf Erden. Für ihre Rolle der Mystique durfte sie kein Gramm Fett auf den Rippen haben, damit sich unter ihrem hautengen Kostüm auch ja nichts abzeichnet. "Ich sah aus wie ein 13-jähriger Junge. Es war schrecklich", erinnert sie sich. Mittlerweile hat Jennifer (1,70 Meter) natürliche 61 Kilo drauf. Und ihrer Karriere hat es keinen Abbruch getan. Sie kommt dieses Jahr mit drei Filmen in die Kinos (u.a. "Die Tribute von Panem").

Rund? Na und! Glücklich ohne Diät! - Bild 6
Rund? Na und! Glücklich ohne Diät! - Bild 6 (6/13) GettyImages

Seitdem Jennifer Lopez (42, 1,64 Meter, 58 Kilo) ihren 18 Jahre jüngeren Background-Tänzer Casper (24) datet, ist sie figurmäßig viel entspannter. Schließlich ist so ein Toyboy besser für den Geist als jedes Work-Out! "Es kommt auf die Ausstrahlung an", weiß Jennifer.

Rund? Na und! Glücklich ohne Diät! - Bild 7
Rund? Na und! Glücklich ohne Diät! - Bild 7 (7/13) GettyImages

Die Ex-"Grey's Anatomy"-Darstellerin Katherine Heigl (33) wog mal 58 Kilo bei einer Körpergröße von 1,75 Meter. Das ist schon recht wenig. Heute hat sich Katherine bewusst vier zusätzliche kilo angefuttert, um gegen den Magerwahn in Hollywood ein Zeichen zu setzen. "Ich bin zu faul und esse viel zu gerne, als dass ich meine Freizeit mit Work-Out verbringen möchte", stellt sie klar.

Rund? Na und! Glücklich ohne Diät! - Bild 8
Rund? Na und! Glücklich ohne Diät! - Bild 8 (8/13) GettyImages

Dieses entspannte Body-Gefühl ist auch bei "Walk the Line"-Star Reese Witherspoon (35) angekommen. Sie hat erst gar nicht ernsthaft versucht, ihre Extra-Pfündchen loszuwerden. In den kommenden Monaten stehen ohnehin keine Dreharbeiten an, was also soll der Stress? Während sie früher eigentlich durchgängig dreimal die Woche 90 Minuten lang mit einem Personal Coach trainierte und vor wichtigen Events sogar strenge Babybrei-Diät (maximal 1000 Kalorien am Tag) hielt, gönnt sie sich nun, wonach ihr ist. Pasta mit Sahnesoße, Schoko-Eis und Spareribs: Spätestens beim Appetit merkt man Reese richtig an, dass sie ein echtes Südstaaten-Girl ist. "Meine Mutter hat immer deftig gekocht. Mein Gott, was habe ich das vermisst!", erklärt sie. Dass sie jetzt bei zierlichen 1,56 Meter 55 Kilo wiegt, gefällt ihr richtig gut. "Ich bin weiblich, und das ist ziemlich sexy", freut sie sich.

Rund? Na und! Glücklich ohne Diät! - Bild 9
Rund? Na und! Glücklich ohne Diät! - Bild 9 (9/13) GettyImages

Disney-Star Vanessa Hudgens (23, 1,55 Meter, von 49 auf 55 Kilo) sieht sich mit Austin zwar gerne Basketballspiele der L.A. Lakers an, doch selbst trainieren - das ist Vanessa viel zu langweilig. "Da nasche ich lieber vor dem Fernseher", meint sie.

Rund? Na und! Glücklich ohne Diät! - Bild 10
Rund? Na und! Glücklich ohne Diät! - Bild 10 (10/13) GettyImages

Nur noch Haut und Knochen: Die "Victoria's Secret"-Beauty Rosie Huntington-Whiteley (24, 1,75 Meter, 49,5 Kilo) achtet genau auf ihre Ernährung und trainiert wie besessen. "Ich habe drei Personal Coaches. Jeweils einen in London, Los Angeles und New York", so Rosie. Doch im Reinen ist sie mit sich nicht. "Sie klagt über Stimmungsschwankungen", verrät eine Freundin.

Rund? Na und! Glücklich ohne Diät! - Bild 11
Rund? Na und! Glücklich ohne Diät! - Bild 11 (11/13) GettyImages

Während viele Stars dem Beauty-Wahn in Hollywood mittlerweile den Rücken kehren, setzen sich andere immer mehr unter Druck. Hotel-Erbin Nicky Hilton (24) zum Beispiel hat sich bei 1,70 Meter Körpergröße auf 48 Kilo runtergehungert. Womit sie beinahe ein lebensgefährliches Untergewicht erreicht hat. "Nicky trinkt sehr viel Kaffee. Aber sie isst überhaupt nichts mehr", verrät ein Insider. Aber obwohl die Hotel-Erbin total dünn ist, wirkt sie extrem unglücklich. "Diäten machen depressiv", warnt Ernährungs-Mediziner Dr. Ulrich Piltz aus Berlin-Schöneberg. "Die Belastung für den Körper ist einfach zu hoch. Zudem wird ohne Kohlenhydrate der Stoffwechsel gebremst. Das hat Frieren, Unruhe und Schlafstörungen zur Folge."

Rund? Na und! Glücklich ohne Diät! - Bild 12
Rund? Na und! Glücklich ohne Diät! - Bild 12 (12/13) GettyImages

Die Oscar-Gewinnerin Gwyneth Paltrow (39, 1,75 Meter, 52 Kilo) schwört auf die Real-Age-Diät (dreimal die Woche Fisch, maximal 1200 Kalorien täglich). Das strenge Regime nervt sie mittlerweile selbst. "Meine Figur ist harte Arbeit", jammert Gwyneth.

Rund? Na und! Glücklich ohne Diät! - Bild 13
Rund? Na und! Glücklich ohne Diät! - Bild 13 (13/13) GettyImages

Sie hat nichts dazugelernt. Das einstige XL-Model Crystal Renn (25) bringt bei 1,75 Meter nur noch 43 Kilo auf die Waage. Dabei kämpfte sie schon vor rund acht Jahren einmal mit Magersucht. Damals nahm sie nur kalorienreduzierte Limonade und zuckerfreie Weingummis zu sich.