Russell Brand: Teurer Verkehr

InTouch Redaktion

Russell Brand wurde jetzt bereits zum zweiten Mal in einem Monat wegen zu schnellem Fahrens angehalten und kassierte erneut ein Ticket. Der "Arthur"-Star war am Sonntag gerade auf dem Weg von seinem Yogaunterricht nach Hause, als er von einem Verkehrpolizisten in Los Angeles angehalten wurde.

Russell Brand: Teurer Verkehr

Laut Berichten der amerikanischen Zeitung "Daily Mail" wurde Brand daraufhin wegen zu schnellem Fahrens verwarnt und bekam einen Strafzettel ausgehändigt - für den Noch-Ehemann von Katy Perry kein unbekanntes Verfahren. Am 26. Januar wurde er bereits wegen des gleichen Vergehens von einem Polizisten abgehalten. © WENN

Trendige Sneaker auf otto.de entdecken