Sabia Boulahrouz: Darum kam es zur Trennung mit Rafael

Jetzt ist Schluss! In der letzten Zeit musste sich Sabia Boulahrouz viel durchmachen.

Sabia Boulahrouz verrät den wahren Trennungsgrund
Sabia Boulahrouz verrät den wahren Trennungsgrund Foto: Instagram/ Sabia Boulahrouz

Erst die Trennung von Rafael van der Vaart die riesige Schlagzeilen machte, dann ihre tragische Fehlgeburt. Danach musste sie zuschauen wie sich ihr Ex neu verliebte und musste Lästereien seiner Ex Christie Bokma über sich ergehen lassen. Nun packt sie endlich selbst aus.

In einem Interview mit dem niederländischen Magazin "Linda" verrät sie endlich, wieso sie und Rafael sich wirklich getrennt haben. "Sevilla hat uns das Genick gebrochen", sagt sie. Sie hätte sich mit Rafaels Eltern gestritten und er sei alleine gefahren. "Letztendlich hat Rafael seinen Vertrag deshalb ohne mich unterzeichnet… Ich dachte, dass er mit seinen Eltern für den Urlaub nach Spanien gefahren ist, als er den Vertrag unterschrieben hat. Als er zurückgekehrt ist, haben wir uns ausgesprochen und alles war wieder gut." Danach ging es mit den beiden allerdings schnell bergab.

Offenbar hängt sie aber immer noch an ihm. "Vor sechs Monaten dachte ich noch, dass ich mit diesem Mann alt werden würde, mit unseren Kindern und einem gemeinsamen Baby. Wenn ich die Wahl hätte, wäre es noch immer meine ideale Zukunftsvision", gestand sie. Nach einem Liebes-Comeback sieht momentan allerdings nicht aus. Rafael ist seit Kurzem mit der Handballerin Estavana Polmann liiert.

Und damit nicht genug. Sabia äußert sich in dem Magazin auch zu der Schwangerschaft, an die niemand so richtig glauben wollte. "Vielleicht glauben die Leute mir nicht, da ich aufgrund des ganzen Stresses 16 Kilo verloren habe oder weil Rafael van der Vaart sich nie dazu geäußert hat." Doch sie wehrt sich nicht, denn sie weiß: "In all meine Worte wird etwas hineininterpretiert. Wenn ich eine Bestätigung von einem Doktor vorlege, heißt es, ich hätte ihn bestochen. Wenn ich ein Foto von meinem Babybauch präsentiere, heißt es dieser wurde mit Photoshop bearbeitet."

Ob damit jetzt wirklich das letzte Wort gesprochen ist? Man darf gespannt sein....

Jetzt HIER kostenlos für inTouch WHATSAPP-NEWS anmelden: