Sänger James Ingram ist tot

Große Trauer in der Musikwelt! Sänger James Ingram ist tot.

Sänger James Ingram ist tot
Sänger James Ingram ist tot Foto: Getty Images

Er war ein großer Star - jetzt trauert die Welt um ihn. James Ingram wurde nur 66 Jahre alt.

James Ingram: Er hatte einen Gehirntumor

Wie TMZ berichtet, litt James Ingram seit Jahren an Krebs. Er hatte einen bösartigen Hirntumor. Lange Zeit hat er dagegen angekämpft - doch schlussendlich hat er den Kampf verloren. Damit verliert die Musikwelt ein echtes Ausnahmetalent.

James Ingram ist zweifacher Grammy-Gewinner

James Ingram arbeitete mit Megastars wie Ray Charles und Quincy Jones zusammen. Er landete mit seinen Hits regelmäßig in den Charts und schaffte es sogar den begehrtesten Preis der Musikwelt gleich zwei Mal einzuheimsen. Für die Songs "One Hundred Ways" und für sein "Yah Mo B There" gewann er jeweils eine Grammy! Insgesamt war er sogar 14 Mal für den Preis nominiert.

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.