Sängerin Charlotte Church erlitt eine Fehlgeburt

InTouch Redaktion

Erst Ende Mai gab Sängerin Charlotte Church strahlend ihre Schwangerschaft auf dem Birmingham-Pride-Festival bekannt. Nun folgt der schwere Schicksalsschlag: Die Musikerin hat ihr Baby verloren.

Sängerin Charlotte Church erlitt eine Fehlgeburt
Foto: Getty Images
 

Charlotte Church: "Nun ist die Zeit zum Trauern."

Bei Twitter verkündete Charlotte Church die tragischen Neuigkeiten. "Charlotte und Johnny sind sehr traurig mitteilen zu müssen, dass sie ihr Baby verloren haben. Nun ist die Zeit zum Trauern, und um als Familie zusammen zu sein", heißt es dort. 

 

Charlotte Church hat bereits zwei Kinder

Charlotte Church hat bereits zwei Kinder aus einer früheren Beziehung mit dem walisischen Rugbyspieler Gavin Henson. Die neunjährige Tochter Ruby und den acht Jahre alten Sohn Dexter. Baby Nr. 3 wäre für sie und ihren Freund, den Gitarrist Jonathan Powell, das erste gemeinsame Kind.