Sandra Bullock: Todes-Drama! Sie trauert um ihren Vater

InTouch Redaktion

Schwere Zeiten für Hollywood-Star Sandra Bullock! Wie die amerikansichen Medien berichten, ist ihr Vater John W. Bullock tot.

Sandra Bullock
Foto: Getty Images

Der Vater von Sandra ist am Dienstag im Alter von 93 Jahren verstorben. Sandras Freund Bryan Randall und ihre jüngere Schwester Gesine Bullock-Prado bestätigten die traurigen News bei Instagram. So schrieb Gesine: "John Wilson Bullock, 11. Februar 1925 - 18. September 2018. Geliebter jüngerer Bruder, Bronzestar-Veteran aus dem Zweiten Weltkrieg, Ehemann, Vater von vier starken Frauen, Großvater, liebevoller Schuft, gutaussehender Teufel und Gauner bis zum Ende." Sandras Freund Bryan fügte in seinem Post hinzu, dass John im Kreise seiner Familie und Freunden gestorben sei. 

Sandra Bullock räumt mit Gerüchten auf
 

Sandra Bullock räumt mit Gerüchten auf

 

Sandra kennt sich mit Krisensituationen aus

Sandra selber hat sich bisher noch nicht zu dem Verlust geäußert. Wie schwer sie dieser Schicksalsschlag getroffen hat, lässt sich nur erahnen. Sie und ihr Vater waren ein Herz und Seele. Doch schon in der Vergangenheit bewies Sandra, dass sie eine Kämpferin ist. Ihr Ex-Mann Jesse James betrog sie sie nur drei Monate nach der Adoption des kleinen Louis. Den Kopf hängen lassen? Das kam für Sandra damals nicht in Frage! "Ich hatte ein neugeborenes Kind, das zu mir aufschaute. Ich war darauf bedacht, dass er meine Trauer nicht erleben musste. Ich durfte nicht zusammenbrechen. Ein adoptiertes Kind können sie dir immer wieder wegnehmen", erzählte sie der "Sunday Times". "Deshalb verbrachte ich sechs Monate damit, zu beweisen, dass ich eine gute alleinerziehende Mutter sein kann. Wenn ich Louis verloren hätte, hätte ich mir das nie verziehen."