Sara Kulka ganz offen: "Ich bin keine perfekte Mama"

Sara Kulka ganz offen: "Ich bin keine perfekte Mama"

12.03.2017 > 16:04

© Facebook / Sara Kulka

Dieser Post kommt aus tiefstem Herzen - und er dürfte auch den Hatern von Sara Kulka den Wind aus den Segeln nehmen.

Erst im letzten Jahr brachte die ehemalige GNTM-Kandidatin ihr zweites Töchterchen zur Welt, nach Tochter Matilda machte die kleine Annabell das Familienglück im Hause Kulka perfekt.

Als wahre Vollblutmama befasst sich Sara Kulka in den Sozialen Medien regelmäßig mit ihrer Mutterrolle, setzt sich fürs Langzeitstillen und einen bedürfnisorientierten Erziehungsstil ein - doch das nicht immer zum Gefallen ihrer Follower...

Denn wie die 26-Jährige jetzt in einem emotionalen Post auf Facebook erklärte, muss sie für ihr Mama-Engagement regelmäßig viel Kritik einstecken!

"Leider fühlen sich einige Mamas durch manche Posts angegriffen, eine schlechte oder schlechtere Mama zu sein, als ich es bin", beginnt die Zweifachmama nachdenklich.

Sich selbst als perfekte Übermutter zu inszenieren, sei dabei jedoch ganz und gar nicht ihre Absicht gewesen, erklärt Sara weiter:

"Ich bin die Letzte, die sich als perfekte Mama bezeichnen würde. Es gibt Tage, da habe ich auch keine Lust Mama zu sein! Diese Tage, an denen wirklich alles schief läuft..."

Mit ihren Posts auf Facebook wolle Sara im Gegenteil nur ihre eigenen Erfahrungen und Gefühle mit anderen Mamas teilen und mehr Offenheit in Bezug auf bedürfnisorientierte Erziehungsansätze ermöglichen.

Das Wichtigste, so Sara Kulka, sei dabei jedoch Toleranz und der Mut, seinen eigenen Weg zu finden, denn:

"Egal, welchen Weg ihr mit euren Kindern geht. Es ist der richtige Weg für euch, solange ihr alle glücklich seid."

 
TAGS:
Anzeige
Romantische Kleider - Jetzt shoppen
Lieblinge der Redaktion