Sarafina Wollny: Emotionales Statement aus dem Krankenhaus

Sarafina Wollnys Zwillinge sind neun Wochen zu früh auf die Welt gekommen. Jetzt gibt sie ein Update aus dem Krankenbett.

Sarafina Wollny
Foto: RTLzwei

Vor wenigen Tagen mussten die Zwillinge von Sarafina Wollny und Ehemann Peter per Not-Kaiserschnitt in der 30. Woche geholt werden. Trotz der Freude plagen die frisch gebackenen Mama schlimme Sorgen...

So geht es den Zwillingen von Sarafina Wollny

Sarafina befindet sich derzeit mit ihren beiden Kindern im Krankenhaus. Denn sie sind neun Wochen zu früh auf die Welt gekommen und müssen auf der Frühchen-Station behandelt werden. "Den Bauchzwergen geht es den Umständen entsprechend. Sie haben noch viel zu kämpfen", berichtet die 26-Jährige in einer Handybotschaft an Sender RTL. "Schmerzen sind da. Es ist alle sehr anstrengend, aber das machen wir alles sehr gerne für die Bauchzwerge. Wie es weitergeht, wissen wir nicht."

Momentan sind vor allem Körpernähe und Berührungen wichtig. "Wir versuchen jede Minute bei den beiden zu sein und für die beiden da zu sein. Dass sie unsere Wärme spüren", so die stolze Mutter weiter. Wir wünschen der kleinen Familie alles Gute und eine schnelle Genesung!

Silvia Wollny ist bereits mehrfache Oma. Im Video seht ihr all ihre Enkelkinder auf einen Blick:

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.