Sarafina Wollny: So ist das Verhältnis zu Papa Dieter Wollny heute

Die Trennung von Silvia Wollny und Ex-Mann Dieter Wollny machte Schlagzeilen. Die Eltern von Sarafina Wollny verkündeten 2012 ihr Liebes-Aus.

Sarafina Wollny: So ist das Verhältnis zu Papa Dieter Wollny heute
Sarafina Wollny: So ist das Verhältnis zu Papa Dieter Wollny heute Foto: Facebook/ Sarafina Wollny

Doch das verlief alles andere als freundschaftlich. Im Gegenteil: Fremdgeh-Vorwürfe, Beleidigungen und sogar häusliche Gewalt waren angeblich im Spiel. Mittlerweile sind 4 Jahre vergangen. Doch wie ist das Verhältnis von Sarafina & Co. zu ihrem leiblichen Vater? Die 21-Jährige spricht Klartext.

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Sarafina Wollny hat keinen Kontakt zu Dieter Wollny

Mutter Silvia beschwichtigte noch im März, dass das Verhältnis zu Dieter Wollny besser geworden ist. "Hin und wieder haben wir Kontakt. Ich freue mich, wenn es ihm gut geht und er seinen Weg gefunden hat", so die TV-Mama zu InTouch Online. Doch Sarafina Wollny stellt jetzt auf die Frage eines Fans, ob die Kinder denn Kontakt zu Dieter haben, kurz und knapp klar: "Nein, haben wir nicht!"

Sarafina Wollny will ihre eigene Familie gründen

Scheint als hätte Sarafina Wollny ihrem Vater die bösen Schlagzeilen bis heute nicht verziehen und überhaupt kein Interesse an dem Kontakt mit ihm zu haben. Sie konzentriert sich lieber auf ihre eigene Beziehung mit Freund Peter und arbeitet fleißig an eigenem Nachwuchs. Ob der irgendwann Opa Dieter kennenlernen wird? Das steht noch in den Sternen...