Sarah Connor: Furchtbare Angst um ihre Kinder

Sarah Connor ist schon lange nicht mehr „nur“ ein Megastar, der riesige Konzerthallen füllt. Sie ist seit einigen Jahren vor allem mit Herz und Seele Mutter von insgesamt vier Kindern.

Sarah Connor hat furchtbare Angst um ihre Kinder
Sarah Connor weint um schwerkrankes Mädchen Foto: Getty Images

Tyler (13) und Summer (11) sind von ihrem Ex-Mann Marc Terenzi, Delphine (6) und Jax (11 Monate) von ihrem aktuellen Partner Florian Fischer. Doch viele Kinder bringen auch viele Sorgen mit sich. Das weiß Sarah aus eigener Erfahrung...

Kürzlich hat sie zusammen mit ‚Ein Herz für Kinder’ die Patenschaft für die 8-jährige Antonia übernommen, die schon seit Jahren unter einem bösartigen Hirntumor leidet. Die Krankheit des Mädchens geht Sarah sehr nahe. Allein die Vorstellung, dass auch ihren eigenen Kindern so etwas widerfahren könnte, jagt der Sängerin höllische Angst ein.

„Wenn du erfährst, dass dein Kind unheilbar krank ist, steht die Welt still“, sagt sie unter Tränen. „Mir geht das sehr nah, weil ich diese Angst als Mutter selber kenne.“ So musste Sarah selbst auch eine Zeit lang um das Leben ihrer Tochter Summer bangen. Sie kam mit einem lebensbedrohlichen Herzfehler zur Welt. Eine Operation konnte das Mädchen zum Glück retten.

Dank einer neuen Therapie mit einem noch nicht zugelassenen Medikament stehen jetzt auch für Antonia die Chancen sehr gut. „Sie ist so ein starkes, mutiges Mädchen“, erklärt Sarah stolz. „Ich habe ihr versprochen, dass wir einmal zusammen reiten gehen werden. Das ist ihr großer Wunsch.“

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.