intouch wird geladen...

Sarah Connor: Neustart! Sie macht kurzen Prozess!

Neues Jahr, neuer Style - Sängerin Sarah Connor beweist kurz vorm Jahreswechsel Mut zur Veränderung!

Sarah Connor
Sarah Connor Foto: Getty Images

Sängerin Sarah Connor (38) liebt Überraschungen - nicht nur musikalisch, sondern auch privat. Seit ihres Durchbruchs im Jahr 2001 mit "Let Get Back To Bed - Boy!" hat sich bei der 38-Jährigen einiges getan. Mittlerweile ist Sarah Mutter von vier Kindern, zwei davon hat sie mit ihrem Ex-Mann Marc Terenzi die anderen zwei mit ihrem Freund und Manager Florian Fischer. Sarah Connor gewann mit ihrem musikalischen Talent zahlreiche Preise wie zum Beispiel den Echo, Cometen, Bravo Otto und sogar den Deutschen Fernsehpreis. Sie meisterte in den vergangenen Jahren viele Hürden, stellte sich tapfer allen Baby-Gerüchten und Schlagzeilen. Doch mit der Zeit hat sich Sarah Connor verändert, ist im Umgang mit den Medien und ihrem Privatleben entspannter geworden. Auch optisch hat sich bei der Sängerin einiges getan, so wagt sie jetzt kurz vor Jahresende eine Typveränderung...

Sarah Connor: Neustart - sie macht jetzt kurzen Prozess!

Sarah Conner fühlt sich sichtlich wohl in ihrer Haut, postet erst kürzlich auf Instagram einen Schnappschuss der die 38-Jährige mit Huskys in einer verschneiten Landschaft zeigt. Die gebürtige Delmenhorsterin genießt ihre Auszeit vom Vor-Weihnachtstrubel. Kein Wunder, denn mit ihrem alten Look von 2018 hat sie vor wenigen Tagen kurzen Prozess gemacht! Ihre langen blonden Haare hat sie nämlich kurzerhand in einen Bob verwandelt. Scheint, als stehen bei Sarah für 2019 alle Zeichen auf Neuanfang! Und ihre Pläne fürs neue Jahr, sorgen bei den Fans für eine riesen Freude...

Musikalisch und optisch feiert Sarah Connor ein Comeback

Denn Sarah Connor wagt nicht Haar-technisch einen neuen Schritt: 2019 geht die Sängerin endlich wieder auf Tour! Derzeit arbeitet die 38-Jährige an einem Nachfolger ihres ersten deutschsprachigen Albums "Muttersprache" aus dem Jahr 2015. Der Vorverkauf ist bereits gestartet und es scheint als könne es Sarah nach vier Jahren Pause kaum erwarten, auch musikalisch einen weiteren Neuanfang zu wagen.