Sarah Connor: Sie steht vor den Scherben ihres Familien-Glücks!

Säure-Anschlag, Kindesentführung und Polizeischutz: Die Situation um Sarah Connors Familie wird immer brenzliger...

Ob Sarah Connor (38) noch lange so unbeschwert mit Lebensgefährte Florian Fischer (44) und den gemeinsamen Kindern durch Berlins Straßen laufen kann? Ihre kleine Schwester Anna-Maria (37) und Schwager Bushido (40) werden seit Monaten von einem kriminellen Clan bedroht. Doch erst jetzt wurde das ganze Ausmaß bekannt: Es geht um Säure-Anschläge und um geplante Kindesentführungen.

Sarah Connor: Große Sorge um ihre Schwester!
 

Sarah Connor: Todesangst um ihre Schwester

Nachdem sich Bushido mit Berlins berüchtigtem Abou-Chaker-Clan angelegt hat, können er und Gattin Anna-Maria nur noch unter Polizeischutz das Haus verlassen. Denn die kriminelle Familie soll sich angeblich an ihnen rächen wollen, weil er sich im vergangenen Jahr geschäftlich von ihnen getrennt hat. Jetzt wurde Clan-Chef Arafat Abou-Chaker (42) auch noch im Gericht verhaftet. Der Vorwurf: Er soll mit seinem Bruder geplant haben, die Kinder von Bushido zu entführen. Auch eine Säure-Attacke auf dessen Frau, Sarahs Schwester Anna-Maria, soll angedacht gewesen sein.

 

Sarah Connor muss um ihre Familie bangen

Wie schlimm muss diese Nachricht bloß für Sarah Connor sein? Nicht nur aus Sorge um ihre Schwester, sondern auch um ihre eigene Familie! Lange Zeit hatte Sarah sich von ihrer Schwester wegen deren Verbindung zu den Abou-Chakers zurückgezogen, erst seit einigen Monaten zeigen sich die beiden wieder zusammen. Doch jetzt kommt die Angst sicher zurück: Immerhin gehört Sarah ebenfalls zur Familie des Rappers, die Angst um ihre Lieben dürfte riesengroß sein.

Sarah Connor
 

Sarah Connor: Schock! Was ist nur mit der Sängerin passiert?

„Meine Kinder sind meine absolute Priorität“, sagt sie immer. Besonders bitter: Sarah Connor flog kurz nach dem Familienausflug am vergangenen Wochenende  in die USA, um dort an ihrem neuen Album zu arbeiten. Die Reise war schon lange geplant – doch wirklich Ruhe wird die Vierfach-Mama dort aus Sorge um ihre Familie sicher nicht gehabt haben...

Fotos wie diese von Sarah Connor mit ihrer Familie könnten bald der Vergangenheit angehören: