Sarah Engels: Baby in Gefahr! Wird ihr alles zu viel?

Tapfer oder leichtsinnig? Trotz Schwangerschaft zieht Sarah Engels Job und Leben knallhart durch. Eine Ärztin schlägt Alarm...

Sarah Engels
Foto: Imago

Neben der Vorfreude bringt eine Schwangerschaft so einige Risiken und Nebenwirkungen mit sich. Dass man als werdende Mama nicht immer an seine Grenzen gehen sollte, musste jetzt auch Sarah schmerzlich erfahren...

Sarah kann die Kontrolle nicht abgeben

Sie klagt über Übelkeit und Stress, fühlt sich überfordert – und weiß doch, dass sie sich selbst immer wieder die dicksten Knüppel zwischen die Beine wirft. "Ich mute mir manchmal einfach zu viel zu", machte Sarah nun ihrem Frust auf Instagram Luft. "Ich ärgere mich auch über mich selbst."

Dazu hat sie allen Grund, denn selbst während ihrer zweiten Schwangerschaft kann die Sängerin nicht runterschalten. Sie quält sich weiter regelmäßig zum Sport, drehte gerade einen Film, steht trotz Babykugel unermüdlich auf der Bühne. Und kommt nicht mal im Urlaub zur Ruhe – sie rutschte im Hotel-Spa aus und brach sich die Hand. Der Unfall käme ihr äußerst ungelegen, sagt sie. "Normalerweise hab ich immer alles unter Kontrolle.“ Die versucht sie auch jetzt trotz allem krampfhaft zu wahren, zieht gnadenlos ihre prall gefüllten Tage durch und fällt abends erschöpft ins Bett.

Ein gefährliches Verhaltensmuster, warnt die Hamburger Medizinerin Dr. Katharina Hargas gegenüber "Closer": "Stress in der Schwangerschaft sollte man unbedingt vermeiden. Emotionaler und körperlicher Stress können vorzeitig Wehen auslösen. Das führt zu einer Frühgeburt oder im schlimmsten Fall zu einer Fehlgeburt." Da kann man nur an die hyperaktive Mama in spe appellieren, einfach mal öfter die Beine hochzulegen und sich einfach aufs Töchterchen zu freuen...

Sie kann die Show einfach nicht sein lassen! Mehr zu Sarahs Geprotze erfahrt ihr hier im Video:

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.