Sarah Engels: Große Sorge um die Sängerin! Ihr wird alles zu viel

Arme Sarah Engels! Der Sängerin wächst momentan einfach alles über den Kopf...

Sarah Engels
Foto: IMAGO/ Revierfoto

Seit die kleine Solea das Licht der Welt erblickt hat, haben Sarah Engels und Julian Büscher alle Hände voll zu tun. Klar, so ein Neugeborenes stellt das Leben der Eltern natürlich erst einmal auf den Kopf. Mittlerweile hat sich die Lage einigermaßen eingependelt, doch hin und wieder gerät die Sängerin dennoch an ihre Grenzen.

Sarah ist am Ende ihrer Kräfte

In ihrer Instagram-Story gesteht Sarah nun, dass die Gesundheit ihr derzeit einen Strich durch die Rechnung macht. "Heute Nacht ging’s mir gar nicht gut. Fieber und Schüttelfrost. Ich kann trotzdem nicht den ganzen Tag im Bett liegen", erklärt sie ihren Followern. Doch damit nicht genug! "Das Beste an diesem Morgen aber: Wurden gerade vor unserer Haustür von 2-3 Leuten angesprochen, dass wir fotografiert werden von einem Fotografen. Unsere ganze Siedlung hat das scheinbar mitbekommen, nur wir beide nicht", klagt Sarah. Es ist nicht das erste Mal, dass ein Fotograf sie heimlich verfolgt, um ein paar gute (oder manchmal auch unvorteilhafte) Fotos zu knipsen.

Spät am Abend meldet die 29-Jährige sich dann noch einmal bei ihren Fans. "Irgendwie bin ich heute nicht so fit. Viele haben mir auch geschrieben, dass es ein Milchstau oder Mastitis sein könnte. Ich hatte das ehrlicherweise noch nicht und weiß deshalb nicht, wie sich die Symptome dazu äußern. Ich hoffe jedenfalls, dass es mir morgen besser geht", schreibt sie. Bleibt zu hoffen, dass es ihr bald besser geht...

Bittere Tränen nach der Geburt von Solea:

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

(*Affiliate Link)