Sarah Engels: Ist ihr Bauchnabelpiercing gefährlich?

Seit Sarah Engels (22) und Pietro Lombardi (22) verraten haben, dass sie ein Kind erwarten, versorgen sie ihre Fans quasi täglich mit Schwangerschafts-News via Facebook.

Doch für ihr neuestes Foto hagelte es eine Menge Kritik.

Gefährdet Sarah Engels mit ihrem Piercing das Baby?
Foto: Facebook

Die werdende Mutter hat ein Bild von ihrem Babybauch gepostet - und unter dem engen Oberteil zeichnet sich deutlich ihr Bauchnabel-Piercing ab. "Okaaaaay langsam wirds eng", schrieb sie zu dem Bild. "Mein kleines Osterei."

Die Facebook-User können sich schlaue Ratschläge nicht verkneifen. "Wie wäre es mal, wenn du das Piercing raus nimmst?", "Es können Narben vom Bauchnabelpiercing entstehen - sollte raus gegeben werden", Nur das Piercing geht gar nicht!!! Sieht scheiße aus", lauten die Kommentare.

Sarah Engels beruhte die Fans jedoch sofort: "Ihr Lieben, keine Sorge, ist ein Schwangerschaftspiercing!", erklärte sie. Bei diesen speziellen Kunststoff-Stäbchen besteht tatsächlich keine Gefahr, dass das Loch reißen könnte. Sarahs Babybauch kann also gefahrlos weiterwachsen...