intouch wird geladen...

Sarah Engels: Übertreibt sie es mit ihrem Fitness-Programm?

Eigentlich hatte man bei Sarah Engels (23) immer den Eindruck, als würden die Baby-Pfunde bei ihr ganz von allein purzeln. Aber ganz so easy ist es offenbar doch nicht.

Sarah Engels
Sarah Engels Facebook

Bei Facebook verriet die junge Mutter jetzt, wie hart sie tatsächlich für den perfekten After-Baby-Body schuftet.

Die Sängerin postete ein Foto, auf dem sie mit vollem Einsatz beim Jumping Fitness zu sehen ist. "Der Kampf gegen meine Schwangerschaftskilos", schrieb sie dazu.

Die Fans finden ihre Disziplin zwar bewunderswert, machen sich aber auch Sorgen um die Gesundheit der frisch gebackenen Mama. Söhnchen Alessio ist schließlich erst ein halbes Jahr auf der Welt, und da sollte sich Sarah beim Sport lieber noch etwas zurückhalten, finden viele.

"Das sollte man aber erst ab einem Jahr nach der Geburt machen. Schlecht für den Beckenboden, das Gehobse", "Die Folgen/Schäden spürst du nicht jetzt, sondern erst wenn du später z.B. in die Wechseljahre kommst! Pass gut auf dich & deinen Körper auf Sarah!", "Nach der Schwangerschaft mit geschwächtem Beckenboden? Da finde ich das nicht sooo sinnvoll", "Beckenboden und Bänder sind noch zu weich von den Hormonen", lauten die besorgten Kommentare.

Ob sich Sarah wirklich zu viel zumutet? Bleibt zu hoffen, dass sie sich vor dem Training gründlich informiert hat.

var premium1Fallback = mobile_premium1Fallback = '
';var premium2Fallback = mobile_premium2Fallback = '
';var premium3Fallback = mobile_premium3Fallback = '
';
var basic1Fallback = mobile_basic1Fallback = '
';var basic2Fallback = mobile_basic2Fallback = '
';var basic3Fallback = mobile_basic3Fallback = '
';var basic4Fallback = mobile_basic4Fallback = '
';var basic5Fallback = mobile_basic5Fallback = '
';var basic6Fallback = mobile_basic6Fallback = '
';