Sarah Harrison: Aus und vorbei!

Sarah Harrison hat genug! Die Beauty zieht nun einen radikalen Schlussstrich!

Sarah Harrison
Foto: Getty Images

Oh je! Arme Sarah Harrison! Obwohl die frischgebackene Mami gerade noch im Baby-Glück schwebt, muss sich Sarah immer wieder einer Rehe von Anfeindungen stellen. Doch damit soll jetzt Schluss sein!

Sarah Harrison wird für ihren After-Baby-Body angegriffen

Das Sarah Harrison via Instagram gerne Einblicke in ihr Privatleben gibt, ist definitiv nichts Neues. Auch nach der Geburt ihres zweites Kindes zeigte sich Sarah ihrer Community gegenüber offen und teilte einen Schnappschuss von sich, der ihren After-Baby-Body zeigt! Eigentlich eine schöne Idee, um anderen Mamis Selbstvertrauen zu schenken. Doch das Traurige dabei: Einige Fans greifen die Gelegenheit auf, um die Beauty dafür massiv anzugreifen. So ist zu lesen: "Bist du das dritte Mal schwanger?" sowie "War das Bild von vor der Entbindung?" Autsch! Doch Sarah schießt zurück - zum Glück!

Sarah verteidigt sich

Um den unnötigen Hater-Kommentaren ein jähes Ende zu setzten, hat Sarah an alle Widersacher eine eindeutige Botschaft. So gibt sie zu verstehen: "Ich bin stolz auf meinen Körper." Und auch ihren treuen Followers pflichten ihr bei so viel Ehrlichkeit nur bei: "Tolles Bild und so ehrlich!" sowie "Der Körper hat 10 Monate so viel geleistet, da kann er ja gar nicht aussehen wie vorher." Bleibt somit nur zu hoffen, dass bei Sarah alle bösen Kommentare schnell in Vergessnheit geraten...

Huch, schweben Rebecca und Massimo auch bald im Baby-Glück?

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.