Sarah-Jane Wollny: "Mir reicht's!" Jetzt kommt die Wahrheit ans Licht

Hängt bei Familie Wollny der Haussegen schief? Jetzt spricht Sarah-Jane über ihren geplanten Auszug.

Sarah-Jane Wollny
Sarah-Jane Wollny Foto: RTLzwei

Hat Sarah-Jane Wollny etwa genug von ihrer Familie? In ihrer letzten Fragerunde auf Instagram offenbarte die 21-Jährige, dass sie ausziehen will. Viele Fans vermuten, dass ein Streit der Grund sein könnte. Doch jetzt klärt Sarah-Jane auf...

Sarah-Jane Wollny spricht Klartext

"Es gibt etwas, dass mich schon seit einigen Tagen beschäftigt. Ich war echt am überlegen, ob ich etwas dazu sage. Doch jetzt dachte: Mir reicht's!", erklärt sie in ihrer Instagram-Story. "Und zwar ging es um die Frage in der letzten Fragerunde, ob ich irgendwann mal ausziehen möchte oder nicht. Wenn ich mit einer Ausbildung fertig bin, bin ich fast 23. Es ist natürlich klar, dass ich auch mal meine eigenen Erfahrungen machen will mit einer eigenen Wohnung. Wer weiß, ob es überhaupt funktioniert. Vielleicht komme ich ja alleine gar nicht klar und bin dann nach zwei Monaten wieder hier."

Gibt es wirklich Zoff bei den Wollnys?

Doch eines will Sarah-Jane noch klarstellen. "Es ist kein Palaver in der Familie. Es ist hier alles in Ordnung. Ich fühle mich hier total wohl. Wenn ich ausziehen sollte, werde ich definitiv nicht den Kontakt mit meiner Familie abbrechen. Der wird für immer bestehen bleiben. Ich würde definitiv in die Nähe ziehen, damit ich täglich vorbei kommen könnte", so die angehende Altenpflegerin. Na, dann waren die Sorgen der Fans ja unbegründet!

Ist Schwester Sarafina endlich schwanger? Mehr dazu erfahrt ihr im Video:

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.