intouch wird geladen...

Sarah Kern: Ihr Ex-Mann will 30.000 Euro pfänden

Für Sarah Kern fängt das Jahr nicht gut an. Nach der Trennung lieferten sich die Blondine und ihr Ex-Mann Goran Munizaba einen erbitterten Rosenkrieg.

Sarah Kern: Ihr Ex-Mann will 30.000 Euro pfänden
Sarah Kern: Ihr Ex-Mann will 30.000 Euro pfänden Foto: Facebook.com / Sarah Kern

Nun geht der Zoff in die nächste Runde – und diesmal geht es um richtig viel Geld. Denn Goran Munizaba will seiner Ex-Frau 30.000 Euro pfänden. Ein Gerichtsvollzieher soll beim Shoppingsender HSE24 das Geld eintreiben. Über den TV-Kanal verkauft Sarah Kern erfolgreich Schmuck.

„Wir werden versuchen, ihren Provisionsanspruch gegen den Sender zu pfänden“, erklärt Munizaba-Anwalt Burkhard Benecken gegenüber der „Bild“-Zeitung. Weitere Schritte behält er sich vor: „Dann wird der Gerichtsvollzieher gegebenfalls während der Sendung Gegenstände pfänden, die Frau Kern verkauft.“

Sarah Kern kann das nicht nachvollziehen. „Das ist ein weiterer kläglicher Versuch, mir zu schaden und mich fertig zu machen. Aber auch dieser Versuch wird wie alle anderen scheitern“, erklärt die Blondine.