Sarah Knappik: So war der "Sharknado“-Dreh

Sarah Knappik

Sarah Knappik: Dschungel-Natter startet in Hollywood durch
Sarah Knappik: Dschungel-Natter startet in Hollywood durch Foto: Facebook.com / Sarah Knappik

erobert Hollywood! Die Dschungel-Natter hat ihre erste große Filmrolle ergattert und stand für den Streifen „Sharknado“ vor der Kamera.

Sarah Knappik drehte gemeinsam mit David Hasselhoff – und war vor dem Dreh ziemlich aufgeregt. „Ich war so nervös. Dann habe ich David getroffen, der ja einer der Hauptdarsteller bei ,Sharknado' ist. Als er mich sah, nahm er mich ganz fest in den Arm. Das tat gut“, sagt die ehemalige Dschungelcamp-Kandidatin gegenüber der „Bild“-Zeitung.

Und wie waren die Dreharbeiten? „Es war sehr aufregend. Da bekomme ich meine erste richtige Filmrolle und dann gleich in Hollywood – und das mit meinem Englisch!“, so Sarah Knappik. In dem Film lässt ein Tornado hungrige Haie regnen. Held Fin Shepard muss wieder alles retten. Sarah Knappik spielt in dem Streifen eine Polizistin.