Sarah Lombardi bei Let’s Dance: Das sagt Pietro Lombardi dazu!

Sarah und Pietro-Fans können sich freuen: Heute wurde offiziell bestätigt, dass Sarah Lombardi an der kommenden Staffel von ‚Let’s Dance‘ teilnehmen wird. Auch wenn sie selbst der Meinung ist, überhaupt nicht tanzen zu können, will sie sich der Herausforderung stellen und das Bestmögliche aus sich rausholen.

Pietro Lombardi freut sich für seine Sarah
Er wird sie vom Publikum aus anfeuern
Foto: Facebook/ Pietro Lombardi

Mit der Unterstützung ihre Mannes Pietro Lombardi wird sie das sicherlich schaffen. Zwar tanzt er selbst nicht mit, verspricht jetzt aber schon, seine Sarah jeden einzelnen Freitagabend von der ersten Reihe aus anzufeuern. "Heute ist in Köln ein regnerischer Tag, aber für mich scheint die Sonne, weil meine Frau, die Sarah, macht bei 'Let’s Dance' mit! Und ich freue mich wirklich, einfach mal im Publikum zu sitzen. Und ich werde jeden Freitag bei der Liveshow ein neues Plakat haben", verkündet er stolz. Und an alle Kritiker, die bemängeln, dass Sarah bei der Fernsehshow mitmacht, anstatt auf ihren kleinen Sohn aufzupassen, hat Pietro auch noch einige Worte.

„Erstens hat Alessio auch einen Papa. Zweitens muss meine Frau auch mal ein bisschen rauskommen. Die war jetzt die ganze Zeit für den Kleinen da und braucht auch mal ein bisschen Abwechslung. Tanzen tut der Seele und dem Herzen gut!“, verteidigt er Sarah. Außerdem würde sie sich ja auch weiterhin um Alessio kümmern, sobald sie vom Tanztraining nach Hause kommt. „Egal was am Ende rauskommt, Schatz, ich liebe dich über alles und du bist und bleibst mein Dancing-Star!“