Sarah Lombardi: Diskussion um "Extra-Kilos" nach Let's Dance

Es war DER Tanz des langen "Let's Dance"-Abends!

Am Freitagabend legte Sarah Lombardi (23) mit ihrem Tanzpartner Robert Beitsch einen heißen Contemporary zum Soundtrack von "Shades of Grey" aufs Parkett und wurde dafür mit Standing Ovations und 30 Punkten belohnt.

Sarah Lombardi: Diskussion um Extra-Kilos nach Let's Dance
Sarah Lombardi sprich von Extra-Kilos Foto: Facabook / Sarah Lombardi

Im sexy halb-transparenten Negligé wirbelte die ehemalige DSDS-Kandidatin durch das Studio und sorgte nicht nur bei ihrem Ehemann, Pietro Lombardi (23), für akute Hitzewallungen.

Auf Facebook bedankte sich Sarah jetzt erneut für die Unterstützung der Zuschauer - und gab dabei preis, dass sie mit ihrer sexy Performance etwas ganz bestimmtes beweisen wollte!

"Vor allem eins wollte ich gestern zeigen: Man muss nicht immer Modelmaße haben, um sich sexy zu zeigen oder zu fühlen. Das geht auch mit ein paar Schwangerschaftskilos mehr", schrieb Sarah zu einem Foto ihres Contemporarys und fuhr fort:

"Also bitte, ihr Lieben: Liebt euch so, wie ihr seid, und hört auf, diesem Magerwahn zu verfallen."

An sich eine wichtige Botschaft - die aus Sicht vieler Fans aus dem Mund der schlanken Sarah jedoch merkwürdig anmutete!

"Liest sich, als hätte sie zu viel auf den Rippen, dabei empfinde ich sie als schlanke, normal gebaute Frau, ohne des Bedarfs jeglicher Rechtfertigung", befand ein Fan verwundert. "Ich verstehe das ganze nicht. Sarah hat eine normale gesunde Figur und sie redet als hätte sie zig Kilo zu viel auf den Rippen", stimmte auch ein anderer zu, während wieder ein User sich wunderte: "Und wenn sie zwei Kilo weniger hätte, würden manche wieder "Magersüchtige!!" schreien. Also Mal im Ernst: Sie ist schlank und stellt sich als Elefant hin."

Sarah selbst ließ die Diskussion um ihre vermeintlichen Extra-Kilos unkommentiert.

Es bleibt jedoch zu hoffen, dass die Reaktion der Fans ihr die Grübelei über angebliche Pfunde zuviel auf den Hüften in Zukunft erspart.

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.