Sarah Lombardi: Heimlicher Umzug?

InTouch Redaktion

Irgendetwas ist anders. Sarah Lombardi hat auch nach der Trennung noch eine ganze Weile in dem Haus gewohnt, welches sie gemeinsam mit ihrem Noch-Ehemann Pietro Lombardi gebaut hatte.

Sarah Lombardi: Heimlicher Umzug?
Foto: Sarah Lombardi / Facebook

Auch wenn sie unmittelbar nach dem Bekanntwerden ihrer Affäre mit ihrem Ex-Freund Michal, mit dem sie mittlerweile wieder fest zusammen ist,  eine Zeitlang in einer Wohnung in Köln untergeschlüpft war. Sarah Lombardi hatte schließlich auch erklärt, dass sie das Haus gar nicht mag. Umso verwunderlicher war dann, dass sie dort doch wieder eingezogen ist. Doch möglicherweise hat schon wieder ein Umzug stattgefunden. Denn auf ihren Facebook-Fotos ist eine bislang unbekannte Behausung im Hintergrund zu erkennen.

 
 

Sarah Lombardi postet Fotos aus einer fremden Wohnung

Sarah Lombardi postet nahezu täglich, aus dem Fitnessstudio, aus ihrem Haus, aus dem Auto oder auch aus der Wohnung ihrer Mama Sonja Strano. Doch irgendwie hat sich die Kulisse, in der ihre Fotos entstehen verändert. Da stellt sich natürlich die Frage, ob Sarah Lombardi direkt Nägel mit Köpfen gemacht hat und mit Sack und Pack und Söhnchen Alessio zu ihrem Liebsten Michal gezogen ist. Dürfte etwas unschön für den gehörnten Pietro Lombardi sein, der auch gerade seine neue Wohnung bezogen hat und direkt eine Shitstorm für das erste Foto kassierte.

Pietro Lombardi: Sein Badezimmer lässt Fans rätseln
 

Pietro Lombardi: Sein Badezimmer lässt Fans rätseln

Aber vielleicht täuscht der Eindruck auch und Sarah ist lediglich bei ihrem Freund zu Besuch. Oder Mama Sonja hat einfach die Möbel umgestellt. Bislang hat Sarah Lombardi nämlich nichts von einem Umzug erwähnt.