Sarah Lombardi: Ihre Mutter zieht sich auf Facebook zurück!

InTouch Redaktion

Nach dem Fremdgeh-Skandal haben sich Sarah und Pietro Lombardi getrennt. Egal, was passiert ist – eine Person steht immer hinter Sarah: Ihre Mutter Sonja Strano.

Mehrmals hat Sonja Strano ihre Tochter bei Facebook in den vergangenen Wochen verteidigt. Sie hat sich in den Diskussionen der Fans eingemischt und hat ein langes Statement veröffentlicht.

Auch auf ihrem privaten Facebook-Profil äußerten sich immer mehr Fans – und das wurde ihr jetzt offenbar zu viel! Sonja Strano hat alle öffentlichen Beiträge von der Plattform genommen. Auf ihrem Profil können User, welche nicht mit ihr befreundet sind, nichts mehr liken oder kommentieren.

Nicht nur sie, sondern auch ihre Affäre Michal T. hat sich von den sozialen Netzwerken zurückgezogen und das lange Statement, wo er Sarah verteidigte, gelöscht.

 
Trendige Sneaker auf otto.de entdecken