Sarah Lombardi: Jetzt äußert sie sich zu den Knutschfotos

InTouch Redaktion

Irgendwie wollen die Fans dann ja schon Klarheit haben, was mit Sarah Lombardi passiert, wie ihr Beziehungsstatus ist und ob Michal T. nun wirklich an die Stelle von Noch-Ehemann Pietro Lombardi rückt.

Sarah Lombardi äußert sich zu Knutschfotos
Foto: Facebook / Sarah Lombardi

Schließlich haben sie und Pietro ihr gesamtes Familienleben stets mit der Öffentlichkeit geteilt.

Doch die Lage zwischen Michal T. ist irgendwie doch unklar. Immer wieder vermeidet es Sarah Lombardi klar zu formulieren, dass sie ein Paar sind. Auch wenn solche Fotos (siehe Video) eine andere Sprache sprechen. 

 

Auf diese Bilder angesprochen entgegnet Sarah Lombardi Promiflash: "Ich mache das, womit ich mich in dem Moment wohl fühle und verstecke nichts, sondern lebe einfach den Moment." Und wieder windet sie sich. Offiziell wird hier erstmal gar nichts gemacht. 

Gemeinsame Ausflüge zum Weihnachtsmarkt, im Disneyland und Party-Knutschereien sprechen zwar eine klare Sprache und doch wehrt sich Sarah Lobardi gegen jegliche öffentliche Liebesgeständnisse. Möglicherweise hat sie vielleicht ja wirklich aus der Vergangenheit gelernt und hält ihr Liebesleben und vor allem Michal T., der selbst kein Prominenter ist, nun etwas mehr aus der Öffentlichkeit heraus.