Sarah Lombardi: Nutzt ihr neuer Verehrer sie nur aus?

15.10.2017 > 07:21

Mister Germany Dominik Bruntner umgarnt die Sängerin öffentlich. Sind seine Absichten tatsächlich aufrichtig – oder will er sich nur ins Gespräch bringen?

Ein charmanter Verehrer oder einfach nur jemand, der sich über ihren prominenten Namen profilieren will? In Dominik Bruntner (24) hat Sarah Lombardi (24) einen hartnäckigen Verehrer gefunden. Der amtierende Mister Germany schwärmt öffentlich von der Sängerin – was nicht jedem gefällt. "Closer" kennt alle Hintergründe zum verhängnisvollen, einseitigen Flirt.

Sarah Lombardi

Sarah Lombardi: Baldiges Date mit Dominik Bruntner?

Er: der selbst ernannte Womanizer, der gerne allen Frauen den Kopf verdrehen würde. Sie: die alleinerziehende, hübsche Sängerin, die zuletzt kein Glück in der Liebe hatte … Eigentlich wären Sarah Lombardi und Dominik Bruntner ein hübsches Paar. Und tatsächlich: Als sich die beiden vor Kurzem auf Mallorca kennenlernen, ist Dominik hellauf begeistert. „Sie ist eine wirklich spannende Frau, keine Frage“, säuselt er.

"Closer" war beim Kennenlernen dabei – auch als sich der Beau die Nummer der Brünetten besorgte. „Dann haben wir WhatsApp geschrieben“, schwärmt Bruntner. Auch im Netz demonstriert er öffentlich seine Zuneigung. So postet der 24-Jährige gemeinsame Fotos und kommentiert Sarahs Bilder mit Herz- und Kuss-Smileys.

 

Sarah Lombardi hält sich mit Reaktionen derweil zurück

„Ich kenne Dominik nur von einer einzigen Veranstaltung. Ansonsten haben wir nicht viel miteinander zu tun. Flüchtig halt mal so ‚Wie geht’s?‘. Das war’s.“

Vielleicht ist es auch besser, dass Sarah kein Interesse zeigt. Gründe für eine gewisse Distanz gäbe es genug. Fakt ist nämlich: Auch andere Promi-Damen sind bereits in Dominiks Flirt-Visier geraten – und das offenbar nicht ohne Grund. So berichtet „Bachelor“-Finalistin Erika Dorodnova (26): „Schon in der Vergangenheit hat er versucht, über prominente Frauen ins Rampenlicht zu kommen. Damals, als die ,Bachelor‘-Staffel lief, baggerte er an uns Mädels. Jetzt will er halt Sarahs Prominenz für sich nutzen.“ In eine ähnliche Richtung äußert sich „Promi Big Brother“-Kollegin Evelyn Burdecki (29): „Auch im Haus hatte ich meine Probleme mit Dominik und wusste nicht immer, ob er ehrlich und aufrichtig ist. Ich kann Sarah nur empfehlen, die Augen offen zu halten.“

Haus-Mitinsassin Sarah Knappik (31) ist zunächst ebenfalls auf Dominiks Masche hereingefallen, hat sich dann aber dagegen gewehrt und gegen den Schönling eine gerichtliche Verfügung erwirkt, die besagt, dass er sich nicht weiter über sie äußern darf. Scheint, als hätten verschiedene Promi-Damen negative Erfahrungen mit dem Stuttgarter gemacht. Doch als "Closer" ihn auf die schweren Vorwürfe anspricht, bleibt er gelassen: „Wenn ich Sarah etwas Böses wollen würde, hätte ich unseren Kontakt viel besser ausschlachten können. Hab ich bislang irgendwas forciert? Nein! War ich mal auf Fotos mit irgendwelchen meiner Flirts mit Promi-Damen zu sehen? Nein! Also, Sarah braucht sich vor mir nicht in Acht nehmen.“ Dennoch: Etwas Vorsicht kann nie schaden...

 

TAGS:
Lieblinge der Redaktion