Sarah Lombardi: Radikale Entscheidung für Freund Roberto

InTouch Redaktion

"Hey, Schatz, warst du heute schon beim Sport?“ – „Na klar, willst du auch ’nen Diät-Shake?“ So ungefähr könnten sich alltägliche Gespräche zwischen Sarah Lombardi und ihrem neuen, heißen Lover Roberto anhören. Vor wenigen Tagen machte die Sängerin ihre Beziehung via Instagram offiziell – das Foto zeigt die beiden beim Händchenhalten in der Berliner Wilhelmstraße.

Die beiden sollen sich vor etwa einem halben Jahr kennengelernt haben. „Ich bin sehr glücklich, einen ganz, ganz liebevollen Menschen an meiner Seite zu haben“, schwärmt sie.

Doch Sarah hat in den letzten Monaten nicht nur eine neue Liebe gefunden, sondern offenbar auch ein neues Zuhause: das Fitnessstudio! Die 25-Jährige geht mittlerweile fast täglich zum Sport. Während Sarah früher von Motivations-Mangel und Kilo-Frust geplagt war, kann sie inzwischen weder eine Erkältung noch ein voller Terminkalender von ihrem Workout abhalten! „So wie jetzt, in diesem Fitness-Wahn, war ich noch nie. Ich merke, dass die Kilos runtergehen“, sagt sie selbst.

Sarah Lombardi muss gezwungenermaßen zurück ins Haus
 

Sarah Lombardi: Kilo-Frust

 

Sarah Lombardi ist im Workout-Wahn

Anstelle von Pizza und Pasta kommen seit einiger Zeit außerdem regelmäßig Diät-Shakes auf den Tisch. Wirkt verdächtig so, als hätte Sarahs neue Lebenseinstellung etwas mit ihrem neuen Lover zu tun! Seinem muskulösen Körperbau nach zu urteilen, ist Roberto nämlich ebenfalls absoluter Fitness-Fanatiker. Und welche Frau kann schon ohne schlechtes Gewissen auf dem Sofa Netflix gucken und Schoki futtern, wenn der Lover keine Workout-Session auslässt und regelmäßig stolz seinen Astral-Körper auspackt? Sarah offenbar nicht. Und das ist gut so: Studien belegen nämlich, dass Sport für Paare ein Ansporn sein kann, die eigene Leistung zu steigern, aber auch die emotionale Bindung stärkt. Und das kann Sarah auf jeden Fall gut gebrauchen. „Ich habe in der letzen Zeit so viel Kraft getankt und bin so stark wie noch nie“, schrieb die Sängerin neulich bei Instagram. Und stark ist sie wirklich – flacher Bauch und Knack-Po inklusive!

Fast täglich schwitzt Sarah beim Sport. Ausreden? Gibt’s nicht mehr! „Ich bin leider heute immer noch nicht wirklich fit, ich fühle mich so schlapp heute. Dabei wollte ich heute Nachmittag unbedingt zum Sport gehen“, erzählte sie gerade in ihren Insta-Stories – und legte kurz darauf eine Workout-Session ein.

 
Trendige Sneaker auf otto.de entdecken