Sarah Lombardi: Statement zum Liebescomeback mit Pietro

InTouch Redaktion
Sarah Lombardi: Statement zum Liebescomeback mit Pietro
Foto: Facebook/ Sarah Lombardi

Die Gerüchte um ein Liebescomeback von Sarah Lombardi und Ex Pietro wollen einfach kein Ende nehmen! Kein Wunder! Es tauchen immer wieder Fotos der beiden auf, auf denen die beiden ziemlich vertraut wirken. Zuletzt sportelten sie zusammen im Fitnessstudio. Da geht doch was! Oder nicht?

Sarah und Pietro gemeinsamer Schnappschuss
 

Sarah und Pietro: Gemeinsamer Schnappschuss beim Sport

 

Sarah Lombardi äußert sich endlich

Nach den gemeinsamen Bildern im Sportstudio brodelte die Gerüchteküche wieder auf höchster Flamme. Grund genug für Sarah Lombardi, endlich Stellung zu beziehen.

 

Bei Facebook erklärt sie jetzt offen. "Eltern die getrennt sind, aber ein gemeinsames Kind haben, dürfen sich heutzutage nicht mehr gut verstehen? Es ist traurig, dass eigentlich genau das Gegenteil das „normale“ ist, dass sich zwei Menschen lebenslang bekriegen und die Kinder darunter leiden. Wir sind erwachsene Menschen und verhalten uns, glaube ich, total vernünftig."

Für Söhnchen Alessio gegen sich die beiden 25-Jährigen also Mühe, gut miteinander auszukommen. Doch ist das wirklich alles?

 

Sarah Lombardi und Pietro: Treffen ohne Alessio

Weiter erklärt Sarah Lombardi: "Ich finde es wichtig und gut, dass wenn man so lange einen gemeinsam Weg gegangen ist, ein gemeinsames Kind hat man irgendwo immer verbunden bleibt. Pietro wird für mich immer zur Familie gehören und ich werde auch für ihn da sein. Er ist der Papa und ein wichtiger Teil."

Dass die beiden für ihren Sohn da sind, finden die Fans toll. Die Treffen ohne Alessio machen die Fans aber trotzdem stutzig. Denn am Ende wünschen sich die Anhänger ja nichts sehnlicher, als ein Liebescomeback zwischen Sarah und Pietro Lombardi!