Sarah Lombardi teilt gegen Pietro aus

InTouch Redaktion
Sarah Lombardi teilt gegen Pietro aus
Foto: Facebook/Sarah Lombardi

Jetzt spricht Sarah Lombardi (25) Klartext! In ihrer neuen Doku-Soap "Sarah-Zurück zu mir" teilte die Sängerin heftig gegen ihren Ex Pietro Lombardi (25) aus.

 

Sarah Lombardi musste Jobs absagen

"Natürlich ist es in der Vergangenheit oft so gewesen, dass ich den ein oder anderen Job habe absagen müssen, weil der Pietro oder meine Familie einfach keine Zeit hatten, mir mit Alessio zu helfen", erzählte die 25-Jährige in der TV-Show frei heraus.

Bedeutet: Einige Jobs sind Sarah Lombardi durch die Lappen gegangen - und zwar wegen Pietro! "Und bevor ich den Alessio in irgendwelche fremden Hände gebe, ist es mir einfach wichtiger, dass ich als Mama da bin", so Sarah weiter.

Endgültig: Pietro Lombardi lässt Sarah-Tattoo überstechen
 

Endgültig: Pietro Lombardi lässt Sarah-Tattoo überstechen

 

Sarah und Pietro Lombardi sind auch nach der Trennung noch Freunde

Noch ein kleiner Seitenhieb gegen Ex Pietro Lombardi. Dabei spricht das Noch-Ehepaar in der Öffentlichkeit immer davon, dass sie sich gut verstehen und auch nach ihrer Trennung noch immer Freunde sind. 

Doch trotz ihrer harten Worte steht Sarah in ihrer TV-Show noch immer hinter dieser Aussage: "Ich glaube, dass ein freundschaftliches Verhältnis zwischen mir und Pietro extrem wichtig ist. Und mittlerweile funktioniert das, weil wir beide sehr erwachsen sind und uns sehr verantwortungsbewusst verhalten."

Das könnte euch auch interessieren 

 
Trendige Sneaker auf otto.de entdecken