Sarah Lombardi verrät: Darum ist der berühmte Nachname ihr so wichtig

InTouch Redaktion
Sarah Lombardi wird ihren Nachnamen wahrscheinlich behalten
Sarah Lombardi wird ihren Nachnamen wahrscheinlich behalten
Foto: Facebook/Sarah Lombardi

Auch wenn Sarah Lombardi ihre Fans heute bereits mehrfach darum gebeten hat, sie in ihrem Live-Video auf Facebook nicht zu beleidigen, sah die Realität leider anders aus. Trotzdem gab es einige höfliche Fragen von interessierten Followern, die sie mehr oder weniger engagiert beantwortete.

Nach der schmutzigen Trennung von Pietro Lombardi fragten sich viele, ob die 25-Jährige den Nachnamen ihres Verflossenen behalten würde. In ihrem Video gestand die Sängerin, dass sie sich noch keine großartigen Gedanken darüber gemacht habe. Allerdings erwähnte sie nahezu beiläufig, dass sie keinen anderen Nachnamen als Alessio haben möchte.

Es sieht also ganz danach aus, als würde die einstige DSDS-Teilnehmerin auch nach der Scheidung unter dem Namen Lombardi die Promi-Welt unsicher machen. Was Pietro wohl zu der Entscheidung seiner Ex sagt?