Sarah Nowak: Harte Abrechnung mit "Promi Big Brother"!

Dass die zwei Wochen bei „Promi Big Brother“ keine leichte Zeit für sie waren, machte Sarah Nowak noch während des TV-Projektes deutlich. Immer wieder kämpfte das „Playmate des Jahres“ mit den Tränen und litt sichtlich unter den ständigen Seitenhieben von Mitbewohnerin Désirée Nick.
In einem aktuellen Youtube-Video äußert sich Sarah Nowak nun zu ihrer Zeit bei Promi Big Brother und nimmt dabei kein Blatt vor den Mund.

Sarah Nowak Promi Big Brother
Sarah Nowak spricht offen über ihre Zeit bei PBB Foto: Gettyimages

Die 24-Jährige antwortet auf Fragen ihrer Fans und rechnet insbesondere mit ihrer Kontrahentin Désirée Nick ab.
„Ich find die Frau hat kein Herz. Es war also für mich ganz, ganz schlimm“, erklärt Sarah ihren Fans. Das Model, das es nun sogar nach Hollywood geschafft hat, beschreibt die Tage im TV-Container sogar als „die schlimmste Zeit in meinem Leben"! Zwar habe sie auch jede Menge Erfahrungen gesammelt und viele nette Menschen kennengelernt, mit denen sie auch weiterhin in Kontakt bleiben will. Doch Désirée Nick habe ihr schlaflose Nächte und unzählige Tränen beschert und das TV-Experiment für Sarah Nowak somit zu eine nahezu unerträglichen Farce gemacht. Ihrer Karriere dürfte die Teilnahme bei PBB trotzdem gut getan haben...