Sarah Nowak: Sorge um ihr Baby

Sarah Nowaks Fans sind sauer! Der Grund: Die 26-Jährige hat sich trotz ihrer Schwangerschaft die Haare gefärbt.

Schwangere Sarah Nowak: Fiese Alkoholvorwürfe
Sarah Nowak ist zumersten Mal schwanger Foto: Facebook / Sarah Nowak

Das geht gar nicht, finden ihre Anhänger.

Denn: Haar-Farbe soll wegen der darin enthaltenen Chemikalien gefährlich für das ungeborene Baby sein und in der Schwangerschaft vermieden werden. Zu diesem Thema gibt es jedoch verschiedene Studien und Ansichten.

Nicht so bei Sarah Nowaks Fans. Sie sind sich einig: "Ich frage mich immer wieder warum man nicht 9 Monate mit Haare färben warten kann? Bei mir stand das Baby an erster Stelle und nicht meine Frisur...", schreibt jemand unter das Bild von Sarahs neuer Frisur, das sie auf Instagram postete.

"Soweit ich weiß ist es nicht gut für schwangere (das Baby) wenn man sich die Haare färbt wegen dem ganzen Ammoniak und so aber ok muss ja jeder selbst wissen", schreibt ein weiterer Fan. Sarah Nowak äußerte sich selbst in den Kommentaren noch nicht dazu.

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.