Sarah & Pietro Lombardi: Alessio bringt sie wieder zusammen

InTouch Redaktion
Alessio bringt Sarah und Pietro Lombardi wieder zusammen
Foto: Instagram/sarellax3

Bereits an Weihnachten waren Sarah (25) und Pietro Lombardi (25) dank ihres Sohns Alessio (2) wieder vereint. Und auch Ostern will die kleine Familie trotz Sarahs und Pietros Trennung vor mehr als einem Jahr gemeinsam verbringen.

"Wir werden zusammen Osterhasen suchen und ich freue mich drauf", verrät Pietro InTouch im Gespräch beim Milka-Oster-Brunch in Hamburg.

 

Pietro Lombardi: "Wir sind gute Kumpel"

"Wir suchen Schokolade. Geschenke richtig, so wie beim Geburtstag, bekommt er jetzt nicht. Auf die Suche zu gehen ist eigentlich das Wichtigste für ihn." 

Und mit Sicherheit auch, dass Mama und Papa wieder vereint sind! "Wir sind wirklich gut, also befreundet würde ich jetzt nicht sagen, aber wir sind gute Kumpel", erzählt Pietro im Interview über sein Verhältnis zu seiner Ex.

Endgültig: Pietro Lombardi lässt Sarah-Tattoo überstechen
 

Endgültig: Pietro Lombardi lässt Sarah-Tattoo überstechen

 

Pietro Lombardi: "Das ist einfach normal"

"Wenn Mama und Papa zusammen sind, dann ist alles cool. Wir spielen auch mit dem Kleinen zusammen, schauen Filme zusammen und das ist alles cool. Und das ist auch kein Skandal in meinen Augen, das ist einfach normal. Und man sieht auch: Wenn der Kleine bei uns ist, wenn wir zusammen sind, der freut sich richtig. Weil er genau weiß: Das passiert nicht so oft, dass wir alle zusammen sind und deswegen freut er sich auch richtig und das ist schön zu sehen."

Und wie wird im Hause Lombardi nun Ostern gefeiert? "Wir entscheiden immer spontan. Wir telefonieren dann zwei bis drei Tage vorher oder vielleicht sogar auch am Tag davor und dann klären wir das einfach wie, wo, wann, was."

 

Ein Liebes-Comeback zwischen Sarah und Pietro Lombardi wird es nicht geben

Bei so viel Harmonie steigt vor allem bei den Fans natürlich die Hoffnung auf ein Liebes-Comeback der beiden Sänger. Für Pietro ist das aber ausgeschlossen: "Ich habe komplett abgeschlossen mit dem Thema", sagte er.

Und auch Alessio habe verstanden, dass seine Mama und sein Papa kein Paar mehr sind. Umso schöner, dass sie die Feiertage dennoch gemeinsam mit ihrem Kleinen verbringen und Alessio damit so glücklich machen!