Sarah und Pietro Lombardi: So oft ist der Zoff schon eskaliert!

InTouch Redaktion

Nach der Trennung ist es zwischen Sarah und Pietro Lombardi eskaliert: Er soll ihr gegenüber handgreiflich geworden sein, die Polizei musste anrücken und es wurde eine Strafanzeige wegen Körperverletzung gestellt.

Später hat Pietro klargestellt, dass er Sarah "nur" geschubst habe. Das war aber nicht der einzige Zoff, denn zwischen dem Paar soll es schon öfter gekracht haben!

Im Jahr 2012 haben sich Pietro und Sarah in der Öffentlichkeit auf einem Spielplatz gezofft. Der Krach war wohl so laut, dass ein Passant die Polizei gerufen hat. „Die beiden hatten sich verbal und handgreiflich in die Haare gekriegt, aber es war nichts Dramatisches“, sagte damals ein Polizeisprecher laut der „Bild“-Zeitung.

DSDS-Mitkandidat Ardian Bujupi sagte im gleichen Jahr, dass es schon während „Deutschland sucht den Superstar“ immer wieder Streit gab. „Zwischen den beiden hat's schon bei ,DSDS' immer ein bisschen Ärger gegeben, meistens wegen Kleinigkeiten, oft war auch Eifersucht ein Thema. Pietro ist sehr eifersüchtig“, so der Sänger damals in der „Bild“.

Bei „Grill den Henssler“ soll es ebenfalls laut dem Kölner „Express“ total gekracht haben. Sarah hat sich unter anderem lautstark darüber beschwert, dass Pietro keine Zwiebeln schneiden kann.

Und auch in ihrem Haus flogen offenbar oft die Fetzen.  „Dass es mal so weit kommen wird, war abzusehen...“, sagte Nachbar Rene im „Express“. Besonders der Müll war wohl oft ein Streitpunkt, welchen das Paar nicht ordnungsgemäß entsorgt haben soll.