Schamlos: Lehrerin hat Prügel-Sex mit Schüler

InTouch Redaktion
Lehrerin hat Prügel-Sex mit ihrem Schüler
Foto: iStock/grinvalds

Unfassbar! Eine Lehrerin aus Amerika soll mindestens zwei Mal sehr harten Sex mit einem ihrer Schüler gehabt haben.

Am Donnerstag wurde Elisabeth Heaton Taylor in Simpsonville von der Polizei halbnackt im Auto des Schülers gefunden. Die Beamten wurden nur darauf aufmerksam, weil der Ford auffällig geparkt war. Die 27-Jährige gab der Polizei zuerst einen falschen Namen. Kurz darauf konnte allerdings festgestellt werden, dass die Frau als Biologie-Lehrerin an einer High School arbeitet.

Der Fernsehsender WYFF4 berichtet, dass der Schüler 16 oder 17 jahre alt ist. Die Polizei spricht von „Sexual Battery“ (Prügel-Sex) zwischen den beiden. Taylor wurde sofort von der Schulleitung entlassen. Sie wartet nun auf ihren Prozess. Zusätzlich zum Verkehr mit einem Schutzbefohlenen handelte sie sich durch die Namenslüge auch eine Anklage wegen Falschaussage ein.