Schauspielerin Patty Freedman ist tot

InTouch Redaktion

Nach dem schockierenden Tod von US-Star Bill Paxton, trauert Hollywood nun um einen weiteren Star. Schauspielerin Patty Freedman ist im Alter von 64 Jahren gestorben. 

Schauspielerin Patty Freedman ist tot
Foto: Getty Images
 
 

Patty Freedman hatte Brustkrebs

Patty Freedman litt laut US-Medien lange Zeit an Brustkrebs. Nun hat sie den Kampf gegen die tückische Krankheit verloren. Bereits am 17. Februar ist die beliebte Schauspieler in ihrem New Yorker Haus verstorben. Doch in den letzten Stunden war sie nicht alleine. Ihre Freunde und Familie waren bei ihr und nahmen Abschied.

 

Patty Freedman wurde am Broadway entdeckt

Mit dem Tod von Patty Freedman verliert Hollywood ein großes Talent. Ursprünglich arbeitete die Amerikanerin als Theaterschauspielerin. Dann entdeckte der Sender ABC ihr Talent und nahm sie unter Vertrag. Seit dem war Patty Freedman in zahlreichen Serien wie  „Love Boat“, „Der Denver-Clan“, „Eight is enough“, „Delta House“ oder „One Day at a Time“ zu sehen. Und auch auf die Leinwand hat es Patty Freedman geschafft. Sie spielte zum Beispiel in den Filmen  „Ghostbusters“, „Mr. Mom“ und „Airplane Two“ mit.

Vor einiger Zeit hatte Patty ihre Schauspielkarriere aber an den Nagel gehängt und erfolgreich als Agentin gearbeitet.