Straßenschlägerei: Justin Bieber geht zu Boden

Bieber am Boden!

Auch wenn er rund um die Welt Millionen von Teenies zum Kreischen bringt - zumindest in Cleveland hat Justin Bieber (22) offenbar nicht nur Fans...

Straßenschlägerei: Justin Bieber geht zu Boden
Justin Bieber wurde niedergeschlagen
Foto: Getty Images

Denn wie es scheint, war der Sänger am Mittwochabend nach dem Besuch der NBA-Finals in eine wilde Schlägerei auf offener Straße verwickelt, bei der er sogar kurz zu Boden ging.

In einem Video, das das US-Portal TMZ vor Kurzem veröffentlichte, wurde die handfeste Auseinandersetzung zwischen Justin Bieber und einem unbekannten Mann festgehalten.

 

A photo posted by Justin Bieber (@justinbieber) on

Der kurze Clip zeigt, wie der 22-Jährige und sein Kontrahent vor dem Hotel des Popstars stehen, diskutieren und auf einmal die Fäuste fliegen, wenig später wird Justin im Gerangel niedergestreckt.

Was der genaue Grund für die aggressive Rangelei auf offener Straße war, ist bisher nicht bekannt.

Die Fans können allerdings aufatmen, denn laut eigenen Angaben scheint Justin keinen bleibenden Schaden aus der Schlägerei davongetragen zu haben - was er mit einem eher speziellen Post auf Instagram bewies... Dort postete Justin ein Selfie von seinem Gesicht und kommentierte es mit den Worten "Es ist nicht ein Kratzer an diesem schönen Jungen".

Das Selfie löschte der 22-Jährige mittlerweile wieder - die belustigten Kommentaren der Instagram-User scheinen dann doch ein wenig am Ego des 'schönen Jungen' gekratzt zu haben...