Schlank wie Sylvie Meis: Ihre knallharte Bikini-Diät

Ein entspannter Urlaub ist für Sylvie Meis kein Grund, sich am Buffet gehen zu lassen. Die hübsche Moderatorin achtet stets darauf, nicht zu viele Kalorien zu sich zu nehmen. Doch wie hart ist ihr Ernährungsplan wirklich?

Sylvie Meis befolgt einen strengen Ernährungsplan
Foto: GettyImages

Sommer, Sonne – und ein knallharter Ernährungs-Plan! So sieht Sylvie Meis’ Urlaubsprogramm aus. Klingt unentspannt? Ist es auch! Denn selbst wenn die Moderatorin Ferien macht, gönnt sie sich keine Auszeit vom Diät-Drill! Schlemmen ist tabu. Immer. Für ihren Bomben-Body hat die schöne Holländerin sogar extra eine Köchin eingestellt, die während des Urlaubs auf der Sonneninsel Mallorca darauf achtet, dass Sylvie nicht zu viele Kalorien zu sich nimmt. „Alessia kocht jeden Tag für uns hier, und sie lässt sich immer tolle Gerichte einfallen, die gesund sind“, schwärmt Sylvie von ihrer Privat-Köchin via Instagram.

Endlich schlank: Die besten Tipps der Promis!
 

Endlich schlank: Die besten Tipps der Promis!

 

Sie befolgt eine strenge Diät

Und was kommt so auf den Tisch? „Morgens trinke ich einen frisch gepressten Selleriesaft auf leeren Magen“, verrät Sylvie. „Und dann eine Tasse schwarzen Kaffee!“ Dann wird das Frühstück serviert. Kohlenhydrate sind dabei natürlich tabu. „Ich esse ein hart gekochtes Ei, ein bisschen geräucherten Lachs, etwas Avocado und ein bisschen Tomate. Dazu gibt es einen Karottensaft“, erklärt sie ihr Morgen-Ritual. Nach dem Frühstück geht’s ab ins Gym, bevor ein leichter Lunch aus Lachs und Thunfischtartar, Paprikagemüse und einem kleinen Salat serviert wird. Am Nachmittag nascht Sylvie Nüsse und Früchte. „Am liebsten esse ich Aprikosen“, verrät sie. Das Dinner ist natürlich auch proteinreich: Fisch aus dem Ofen, dazu ein wenig Salat und Grillgemüse.

Macht alles in allem knappe 1400 Kalorien am Tag. Für die sportliche Sylvie natürlich echte Sparflamme, schließlich dürfte sie um die 1800 Kalorien am Tag zu sich nehmen. Die würde sich Sylvie allerdings nicht mal im Urlaub erlauben…

 

Sylvies Ernährungs-Plan

FRÜHSTÜCK

Proteine statt Kohlenhydrate: Croissants und Brötchen werden gegen Eier, Lachs und Gemüse getauscht.

MITTAGESSEN

Auch beim Lunch ist Sparflamme angesagt: Zum Salat gibt’s ein Dressing aus Essig und Öl, Fisch und Gemüse.

SNACK-TIME

Nur gesund kommt in den Mund! „Am Nachmittag esse ich Nüsse und Früchte“, so Sylvie via Instagram. Kaffee und Kuchen? Fehlanzeige!

ABENDESSEN

Zum Dinner ist wieder leichte Kost angesagt: Neben gedünstetem Fisch serviert Sylvies Köchin Gemüse und Salat.