Schock bei den Basketball-Stars: Trainer-Frau stirbt in den Playoffs

InTouch Redaktion
Schock bei den Basketball-Stars: Trainer-Frau stirbt in den Playoffs
Foto: dpa

Große Trauer in der Basketball-Welt! Schock für den Basketball-Trainer Gregg Popovich: Während den Play-Offs ist seine Frau gestorben.

Gregg Popovich trainierte derzeit die San Antonio Spurs und galt als bester Basketball-Trainer weltweit. Selbst Mega-Star Kevin Durant war komplett fassungslos: „Ich wollte Pop wissen lassen, dass die gesamte NBA-Familie hinter ihm steht“, sagte er dem US-Sender ESPN.

Auch andere Kollegen meldeten sich zu Wort. „Ich bin ein Riesen-Fan von Pop. Was für eine Tragödie!“, so der Superstar der Cleveland Cavaliers, LeBron James. Die schockierende Todesmeldung platzte mitten während den Play-Offs rein.

„Wir trauern um Erin. Sie war eine wundervolle Frau, die uns immer Liebe und Unterstützung zukommen ließ“, sagte Spurs-Geschäftsführer R.C. Buford. Gregg Popovich und seine Frau Erin waren 40 Jahre verheiratet und haben zwei gemeinsame Kinder.

 
Trendige Sneaker auf otto.de entdecken