Schock bei GZSZ: Ist Frederic tatsächlich Jasmins Vater?

Das hätte wohl selbst der hartgesottenste GZSZ-Fan nicht kommen sehen (wollen)...

Denn die gestrige Folge der RTL-Soap deutete eine Entwicklung an, auf die die meisten Zuschauer mit purem Entsetzen reagierten!

Schock bei GZSZ: Ist Frederic wirklich Jasmins Vater?
Foto: RTL / Rolf Baumgartner

Dabei hatte alles so schön angefangen: Bis über beide Ohren verliebt, hatte Jasmin (Janina Uhse) alle mütterlichen Zweifel von Katrin (Ulrike Frank) in den Wind geschlagen und beschlossen, mit Frederic (Dieter Bach) zusammenzuziehen.

Das Liebesglück der beiden könnte jedoch ein jähes Ende finden, wenn sich bewahrheiten sollte, was am Ende der gestrigen Folge ans Licht zu kommen schien...

Denn während Katrin ihrer Freundin Maren (Eva Mona Rodekirchen) davon erzählte, wie sie als Teenager von ihrer Camping-Liebschaft "Rico" schwanger sitzengelassen wurde, wurde parallel dazu Frederic bei seiner Arbeit im Krankenhaus gezeigt - und der ansonsten so souveräne Arzt schien von einer schwangeren 17-Jährigen, die vom Vater des Kindes abserviert wurde, ganz schön aus der Bahn geworfen!

Kein Wunder, dass für viele Zuschauer sofort auf der Hand lag, dass es sich bei Frederic also um Rico und damit um Jasmins Vater handeln müsste!

Auf der Facebook-Seite von Gute Zeiten Schlechte Zeiten reagierten die Fans geschockt auf das scheinbare Inzest-Drama:

"Das könnt ihr doch nicht bringen!", schrieb ein User, "Das wär echt absolut widerlich" oder "Sowas zeigt man doch nicht im TV", befanden andere entsetzt.

Ob sich Frederic tatsächlich als Rico vom Camping-Platz erweist, wird sich dann wohl spätestens mit der Rückkehr von Katrins Schwester, Anna Galuba (Suzanne Kockat), herausstellen - denn eins ist sicher, in ihrem Gepäck dürfte sich so manches dunkle Geheimnis aus längst vergangenen Zeiten befinden...

Rückblende in Katrins Vergangenheit: Rico gibt der schwangeren Katrin eine falsche Telefonnummer