Conchita Wurst Depressionen

Schock-Beichte: Conchita Wurst ist HIV-positiv

16.04.2018 > 07:47

© Getty Images

Eigentlich wollte Conchita Wurst das geheim halten - jetzt musste sie doch an die Öffentlichkeit gehen: Die ESC-Gewinnerin hat gestanden, schon seit vielen Jahren HIV-positiv zu sein!

Das Schock-Outing kam nicht ganz freiwillig, denn Conchita Wurst wird von ihrem Ex-Freund erpresst - dieser hatte ihr angedroht, mit der sensiblen Information an die Öffentlichkeit zu gehen. Conchita Wurst sah sich deshalb selber gezwungen, selbst ein Statement abzugeben. 

 

Seit vielen Jahren HIV-positiv

"Ich bin seit vielen Jahren HIV-positiv", schrieb Conchita Wurst in einem Post bei Instagram. "Ich gebe auch in Zukunft niemandem das Recht, mir Angst zu machen und mein Leben derart zu beeinflussen", so die Sängerin. "Coming Out ist besser als von dritten geoutet zu werden. Ich hoffe, Mut zu machen und einen weiteren Schritt zu setzen gegen die Stigmatisierung von Menschen, die sich durch ihr eigenes Verhalten oder aber unverschuldet mit HIV infiziert haben", so Conchita Wurst. 

Conchita Wurst richtet sich dann auch direkt an ihre Fans: "Die Information über meinen HIV-Status mag neu für euch sein – mein Status ist es nicht! Es geht mir gesundheitlich gut, und ich bin stärker, motivierter und befreiter denn je. danke für eure Unterstützung!"

 
TAGS:
Anzeige

Shoppe wärmende Boots auf otto.de!

Lieblinge der Redaktion