Schock für die Queen: Dramatischer Polizei-Einsatz!

Schockierende Neuigkeiten für die Queen! Ein Polizei-Einsatz erschüttert gerade den Palast!

Coldstream Guards
Foto: imagao

Ohje,  Queen Elizabeth II. (92) ist not amused! Denn fünf ihrer Wachmänner im Alter zwischen 21 und 27 Jahren, mussten nun von der Polizei verhaftet werden. Und dabei fing alles so harmlos an. Die britischen Coldstream Guards wollten sich gegen Mitternacht nur schnell einen Kebab aus dem Ramsey's Grill um die Ecke holen. Doch was dann passiert ist, sorgt für einen Schock bei der Queen. 

 

Queen Elizabeth II.: Wachmänner prügeln plötzlich drauflos

Die Sicherheitsmänner von Queen Elizabeth II. gerieten in der Nacht von Freitag auf Samstag in eine Schlägerei, mitten in dem Londoner Grill. Erst als die Polizei ausrückte und die Männer in Gewahrsam nahm, konnte die Prügelei zwischen den Guards und weiteren drei Raufbolden gestoppt werden. Dabei berichtete der Imbiss-Besitzer, dass die Wachmänner stark alkoholisiert in den Imbiss kamen und an der Prügelattacke nicht ganz unschuldig gewesen sein sollen. "Die Jungs stürmten in meinen Laden und schlugen auf die Gäste ein. Ich schmiss sie raus und draußen ging die Prügelei mit dazukommenden Passanten weiter", erzählt Ladeninhaber Sam Al-Hassan im Interview mit "The Mirror". 

Prinz Charles
 

Prinz Charles: Skandal-Enthüllung! Palast-Insider packt aus

 

Der Palast bestätigt den Vorfall

Der Imbiss war nur wenige Meter vom Windsor Castle entfernt. Queen Elizabeth II. war zu diesem Zeitpunkt sogar zu Hause. Ein Sprecher der Armee äußerte sich nach dem Vorfall: "Wir können bestätigen, dass fünf Soldaten der Coldstream Guards im Zusammenhang mit den Ermittlungen der Polizei festgenommen wurden." Die Untersuchungen laufen noch, aber die Queen scheint sehr aufgebracht zu sein. Bleibt abzuwarten, ob die Soldaten auch in Zukunft in der Armee dienen werden, denn bekanntlich ist die Queen kein großer Fan von solchen Eskapaden...