Schock in Hamburg: Brandanschlag auf Autohaus!

Schock in Hamburg: Brandanschlag auf Autohaus!

06.07.2017 > 11:27

© iStock

Hamburg gleicht einer Festung: In der Elb-Metropole findet heute und morgen der G20-Gipfel statt.

Tausende gewaltbereite Demonstranten sind bereits in der Stadt angekommen, um gegen den G20-Gipfel zu demonstrieren. Nun hat sich auch ein Brandanschlag ereignet: Auf dem Gelände des Porschezentrums im Hamburger Stadtteil Eidelsted ist einer Feuer ausgebrochen, wie die "Bild"-Zeitung berichtet. Einige Autos sind dabei völlig ausgebrannt. 

Die Polizei geht von Brandstiftung aus. Derzeit prüfen die Ermittler, ob es ein möglicher Zusammenhang zum G20-Gipfel besteht. Bislang fehlt jede Spur von den Tätern und auch ein Bekennerschreiben liegt derzeit nicht vor. 

Während des G20-Gipfels wird in Hamburg mit Ausschreitungen gerechnet. Die Staats- und Regierungschefs reisen heute in die Stadt, am Donnerstagabend wollen linke Demonstranten unter dem Motto "Welcome to Hell“ (Willkommen in der Hölle) durch die Stadt ziehen. 

 
Anzeige
Trendige Sneaker auf otto.de entdecken
Lieblinge der Redaktion