Schock in London: Auto rast in Menschenmenge

Verletzte in London: Auto rast in Menschenmenge

07.10.2017 > 17:33

© Getty Images

Verletzte bei einem Zwischenfall in London.

Am Samstagnachmittag raste in London nahe des Natural History Museum ein Auto auf den Bürgersteig und erfasste eine Gruppe von Fußgängern.

Wie die Metropolitan Police per Twitter mitteilte, seien bei dem Vorfall mehrere Passanten verletzt worden.

Der Fahrer des Autos wurde von der Polizei festgenommen, ob Terrorverdacht besteht, blieb zunächst unklar.

Die Kollision ereignete sich gegen 15.21 Uhr MESZ in der Exhibition Road, in der mehrere weltbekannte Museen, darunter auch das Victoria and Albert Museum, gelegen sind.

Auf ihrem Twitter-Account kündigte die Londoner Polizei inzwischen an, in Kürze weitere Informationen zu dem Vorfall öffentlich zu machen.

 
Anzeige
Trendige Sneaker auf otto.de entdecken
Lieblinge der Redaktion