Schock-Moment: Kind (2) stürzt ins Gleis!

InTouch Redaktion
Schock-Moment: Kind (2) stürzt ins Gleis!
Foto: Screenshot

Es ist der Schock für Eltern: Ein Zwischenfall in einem U-Bahnhof endete fast in einer Tragödie! Ein Kleinkind stürzte in der Station „Repubblica“ in Mailand plötzlich ins Gleis.

In der Station wartete die Mutter gemeinsam mit dem Kind auf die U-Bahn. Dann rennt das Kind plötzlich in Richtung der Gleise und stürzt dann zu Boden. Das Schockierende: Die Mutter und Passanten schauen hinunter zu den Gleisen, anstatt dem Kind zu helfen.

Erst ein mutiger Augenzeuge sprang hinunter und hat das Kind wieder hochgeholt. „Ich habe auf einer Anzeigetafel gesehen, dass es bis zur Einfahrt des nächsten Zuges noch eine Minute dauerte. Ich dachte, das müsste reichen. Ich habe getan, was jeder an meiner Stelle getan hätte“, sagter er im Gespräch mit der Zeitung „La Repubblica“.

Im Internet wurden Bilder der Überwachungskamera veröffentlicht. Wäre er nicht eingesprungen, hätte das unter Umständen tödliche Folgen für das Kind haben können, denn wenige Augenblicke später fuhr der Zug ein.

 
Trendige Sneaker auf otto.de entdecken