Schock in München: Mutter ersticht ihr Kind und zündet sich danach an

InTouch Redaktion
Mann wird von Zug erfasst - dann findet Polizei seine tote Frau
Foto: iStock

Schreckliche Tat in Baar-Eberhausen bei München: Eine Mutter hat zuerst ihr Kind erstochen und tötete sich danach selbst.

Die Nachbarn haben laut der „Bild“-Zeitung die Polizei alarmiert, nachdem sie Schreie gehört haben. Die Tat ereignete sich am Mittwochmorgen gegen 4:15 Uhr. Der Vater fand seine Tochter und seinen Enkel tot in der Wohnung. Die 36-Jährige soll mehrmals auf das Kind eingestochen haben.

Nachdem sie ihr Kind getötet hatte, wollte sie sich anbrennen. Dabei erlitt sie schwere Verletzungen und wurde anschließend in einem Krankenhaus behandelt. Der Zustand der Frau ist äußerst kritisch und schwebt in Lebensgefahr.

Weshalb die Mutter ihr Kind tötete und sich danach selber anzünden wollte, ist bisher noch völlig unklar. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

 
Trendige Sneaker auf otto.de entdecken