Schockierender Fall: Pfleger spritzt Rentner tot

InTouch Redaktion

Dieser Fall schockiert ganz Deutschland: Ein Pfleger soll einen Rentner tot gespritzt haben und hat ihn anschließend ausgeraubt. Die Polizei sucht jetzt Zeugen.

Schockierender Fall: Pfleger spritzt Rentner tot
Foto: iStock

Dem Pfleger Grzegorz Stanislaw Wolsztajn wird Mord und versuchter Mord von der Staatsanwaltschaft vorgeworfen. Der 36-Jährige hat in mehreren Städten zugeschlagen – die Mordversuche waren in Mühlheim an der Ruhr, Weilheim, Waiblingen und Aresing, wie die „Bild“-Zeitung berichtet.

Der Täter konnte mittlerweile festgenommen werden. Bei dem 36-Jährigen wurden Geldbörsen des Opfers gefunden und auch Bargeld von 1210 Euro. Der Täter soll mittlerweile eingeräumt haben, die EC-Karten des Rentners nach seinem Tod entwendet zu haben. Er gestand auch, seinem Opfer Insulin verabreicht zu haben. Gegen den 36-Jährigen wurde Haftbefehl erlassen und sitzt seitdem in Untersuchungshaft.

 
Trendige Sneaker auf otto.de entdecken