Schockierender Fall: Pfleger spritzt Rentner tot

InTouch Redaktion
Schockierender Fall: Pfleger spritzt Rentner tot
Foto: iStock

Dieser Fall schockiert ganz Deutschland: Ein Pfleger soll einen Rentner tot gespritzt haben und hat ihn anschließend ausgeraubt. Die Polizei sucht jetzt Zeugen.

Dem Pfleger Grzegorz Stanislaw Wolsztajn wird Mord und versuchter Mord von der Staatsanwaltschaft vorgeworfen. Der 36-Jährige hat in mehreren Städten zugeschlagen – die Mordversuche waren in Mühlheim an der Ruhr, Weilheim, Waiblingen und Aresing, wie die „Bild“-Zeitung berichtet.

Der Täter konnte mittlerweile festgenommen werden. Bei dem 36-Jährigen wurden Geldbörsen des Opfers gefunden und auch Bargeld von 1210 Euro. Der Täter soll mittlerweile eingeräumt haben, die EC-Karten des Rentners nach seinem Tod entwendet zu haben. Er gestand auch, seinem Opfer Insulin verabreicht zu haben. Gegen den 36-Jährigen wurde Haftbefehl erlassen und sitzt seitdem in Untersuchungshaft.