Schockierendes Geständnis: Diese DSDS-Kandidatin dachte an Selbstmord

Was für eine traurige Geschichte! Eigentlich wollte Christina Gitschtaler nur ihren Traum verfolgen, als sie sich in diesem Jahr vor die DSDS-Jury traute.

Christina Gitschtaler hatte Selbstmordgedanken
Christina Gitschtaler hatte Selbstmordgedanken Foto: Facebook/DSDS - Deutschland sucht den Superstar

Leider fiel das Urteil der Juroren nicht sonderlich gut aus.

Fortan kämpfte die 30-Jährige mit schweren Depressionen und hatte sogar Selbstmordgedanken. Nachdem ihr Auftritt ausgestrahlt wurde, fiel sie in ein tiefes Loch. „Ich kann im Moment nicht arbeiten, komme mit der Musik kaum voran. Bis vor wenigen Tagen ging es mir so schlecht, dass ich an Selbstmord dachte", gestand sie dem Berliner Kurier.

RTL hat allerdings kein Mitleid mit der Kandidatin. „Hasskommentare im Netz sind an der Tagesordnung und treffen fast jeden, besonders Menschen, die in der Öffentlichkeit stehen. Auch die Liveshow-Kandidaten oder die Jury müssen viele Hasskommentare über sich lesen“, erklärte der Sender.