Schrecklich: Erstochenes Mädchen im Müllcontainer gefunden

InTouch Redaktion
Die Leiche wurde in einem Müllsack versteckt
Foto: GettyImages (Symbolbild)

Am Samstag wurde die Leiche eines Mädchens in einem Müllcontainer in Wien gefunden. Sie wurde durch einen Stich in den Hals ermordet.

Anschließend entsorgte der Täter das Kind einfach in einem Abfallcontainer. Die 7-Jährige galt seit Freitag als vermisst,die Suche nach ihr blieb zunächst jedoch erfolglos.

Die Müllabfuhr der Stadt wurde angewiesen, vor der Entleerung sämtliche Container zu kontrollieren. Dort fand ein Mitarbeiter der Stadtreinigung dann einen Plastiksack, aus dem ein Kinderfuß herausragte.

Bisher ist nicht klar, ob die Schülerin vor ihrem Tod sexuell missbraucht oder gequält wurde. Eine Polizeisprecherin teilte jedoch mit, dass die Ermittlungen auf Hochtouren laufen würden.